Thailand für Anfänger

14März
2014

Krabi

Nun sind wir in Krabi an der Ao Nang Bucht gelandet. Hier sieht es ganz anders aus als in Ko Samui, üppiger bewachsen, steile Felsen, die wunderschöne Sandstrände umschließen und dazu eine tolle Ferienanlage.

Die Aonang-Bucht und Railey-Bucht.

  

Abgebrochene Korallen liegen hier zu Hauf am Strand, Opfer des regen Bootverkehrs.

 

Unser Zimmer ist auch toll!

Und dieser kleine Kerl hält es insektenfrei.

09März
2014

Ko Samui

Sechs Tage entspannen wir nun auf der Insel Samui, bevor es weiter nach Krabi geht.  

08März
2014

Zurück nach Bangkok

Heute war der letzte Tag unserer Rundreise mit einer ziemlich langen Fahrt, zum Glück im gut klimatisierten Bus, denn draußen war es glühend heiß. Unterwegs besuchten wir noch einen Affentempel und einen Tempel mit dem angeblichen Fußabdruck von Buddha.

 

07März
2014

Lampoon, Lampang, Phitsanuloke

Nach 3 Nächten in Ciang Mai ging unsere Rundreise heute weiter in Richtung Phitsanuloke. Wieder standen beeindruckende Tempelanlagen auf dem Programm. Zunächst besichtigten wir den Wat Phra That Haripoonchai.

Jedem Tempel ist eine Klosterschule angegliedert, in der die Jungen zum Mönch ausgebildet werden. Traditionell geht jeder thailändische Junge einige Zeit ins Kloster, heutzutage meist einmal in der Ferienzeit.

Die Tempel darf man nur barfuß betreten.

Im Anschluss ging es auf einen Markt der Einheimischen mit Delikatessen der besonderen Art, die dann später im Bus von Mutigen verkostet wurden.

Tempelanlage in Lampang

Tempel in Phitsanuloke

06März
2014

Elefantencamp

 

05März
2014

Ausflüge ins Umland von Chiang Mai

Seidengewinnung

05März
2014

Chang Mai

Bis Freitag bleiben wir nun in Chiang Mai und unternehmen von hieraus Ausflüge ins Umland. Unser Hotel Holiday Inn liegt direkt am Flussufer und hat einen schönen Pool auf der Terrasse im 3. Stock. Abends bringt uns das Hotelshuttle zum Nachtmarkt. Hier essen wir fantastische Tiger prawn, 9 Stück jeweils gut 15 cm groß.

04März
2014

Sukhothai

Eine Tagesfahrt von Bagkok entfernt liegt die historische Tempelanlage Sukhothai aus dem 13. Jh. Zum Glück waren wir früh unterwegs, denn heute war es brütend heiß.

03März
2014

Start der Rundreise

 

Bereits um 7 Uhr pickte uns der Reisebus mit 20 weiteren Gästen auf und brachte uns in die alte Königsstadt Ayutthaya. Als wir ausstiegen, empfingen uns 35 Grad und ein üppiges Vogelgezwitscher. Ayutthaya hat riesige Ausmaße mit Ruinen von 3 Palästen und 375 Tempeln. Wir haben 3 Gebäudekomplexe besichtigt und waren sehr beeindru

ckt.

02März
2014

Bangkok

Nach 17 Std. sind wir müde um 21 Uhr Ortszeit im Hotel in Bangkok angekommen. Trotzdem haben wir noch eine Runde ums Carrée gemacht und sind dabei gleich in die erste Demo, die mehr nach einem Straßenfest aussah, gestolpert. Um diesem auszuweichen, bogen wir ab und landeten ungewollt im Rotlichtviertel. Unser Hotel hat eine exponierte Lage.

Tags drauf testeten wir den Pool auf der Dachterrasse und dann gings in die Innenstadt. Eigentlich wollten wir nur eine kurze Tour machen, aber dann wurde daraus eine schöne 1 1/2 std. Tour mit dem Langboot und danach ein 2 std. Besuch des Tempels Wat Poh.

  Liegender Buddha